MSTG Mk.II – wie geht es voran?

Vor kurzem haben wir das zweite Mechanische-Switch-Test-Gerät (kurz MSTG) angekündigt: das Mark II.

Gibt es schon Neuigkeiten? Wie geht es voran? Das erfahrt ihr hier!

Gehäuse eines Matias Quiet-Linear mit Kontakten, im Hintergrund der rote Slider.
Gehäuse eines Matias Quiet-Linear mit Kontakten, im Hintergrund der rote Slider.

Ja, es geht voran!

Inzwischen ist das Sample-Päckchen von Matias aus Kanada eingetroffen. Drin waren die bekannten Click und Quiet-Click (diese mit der neuen grauen Stem-Farbe) und die ganz neuen Quiet-Linears (Artikel zu den Schaltern). Dazu gab es ein paar passende weiße ABS-Tastenkappen.

Auch von Razer konnten wir orange und grüne Schalter ergattern. Letzteres ist gar nicht so schwer, da es diese taktilen Switches auch als Schlüsselanhänger gibt, aber erstere sind so nicht erhältlich. Aber Razer Deutschland war so nett, uns mit einem TKL-Board zum Auslöten auszuhelfen.

Cherry aus Friedrichshafen hat uns per Mail ein paar Samples zugesagt, welche aber leider noch nicht eingetroffen sind. Gleiches gilt übrigens für die Schalter von Kaihua aus China.

Aufgrund des entsprechenden Feedbacks aus der Community bemühen wir uns außerdem um Gateron-Schalter. Alle Typen selbst zu bestellen ist aber etwas kostenintensiv; offentlich geben aber ein paar Teilnehmer am Groupbuy oder am Massdrop einzelne Schalter ab. (Meldet euch gerne ;-))

Schwierig wird es, Topre unterzubringen, da die PCBs inkompatibel sind. Außerdem sind einzelne Schalter praktisch nicht erhältlich. Aber wir sind dran, versprochen!

O-Ringe und verschiedene Tastenkappen werden natürlich auch wieder an Bord sein. Zudem zeichnet sich ab, dass das MSTG Mk.II wohl ein Stück größer werden wird als das erste MSTG. Das liegt daran, dass einfach eine größere Zahl unterschiedlicher Switches untergebracht werden muss – aber auch das „realistische Tippgefühl“ rückt so ein Stück näher.

Ansonsten: schaut wieder vorbei, folgt uns auf Twitter und oder klickt auf „gefällt mir“ bei Facebook, damit ihr optimal informiert bleibt. Wir halte euch auf dem Laufenden!

2 Gedanken zu “MSTG Mk.II – wie geht es voran?”

    • Danke für den Hinweis.
      Grundsätzlich ist uns die Existenz solcher Kits durchaus bewusst; und wir werden sicher eine Lösung finden, die die Gesamtkosten am Ende im Rahmen hält.

Schreibe einen Kommentar